News

Continentalcup Toblach
18.3.12
Nach zwei kurzen Tagen Zuhause reisten wir bereits am Mittwoch zum Continentalcup-Finale nach Toblach an. Dort fand eine Minitour statt, die aus einem Skatingprolog, einem klassischen Einzelstart über fünf Kilometer und einem abschließenden Verfolgungsrennen über zehn Kilometer Skating bestand.

Mit den Plätzen 16, 13 und 18 bin ich alles andere als zufrieden. Die Anstrengungen der letzten Wochen steckten mir noch ziemlich in den Knochen, sodass ich mich sehr müde fühlte.

Als nächstes werde ich am kommenden Mittwoch und Donnerstag für meinen Arbeitgeber, den Zoll, bei der internationalen Zollmeisterschaft in Megève am Start sein.
Zurück zur Übersicht